Die richtigen Argumente finden

susanna14

Über meine Twitter-Timeline ist heute ein Tweet von Elquee bei mir gelandet: Reem, die wegen Merkel weinte, möchte, dass Israel von der Landkarte verschwindet. Zum Tweet gehörte auch ein Link zu einem Artikel aus der WELT: Reem und wie sie die Welt sieht.

Damit es keine Missverständnisse gibt, möchte ich ein paar Punkte gleich von Anfang an klarstellen: Ich möchte, dass Reem in Deutschland bleiben darf: Weil es ihr hier besser geht als im Libanon und weil sie hier etwas lernen und ihre Ansichten ändern kann. Und selbstverständlich bin ich der Ansicht, dass der Staat Israel bestehen bleiben soll. Aber ich glaube, dass es nicht viel bringt, wenn einem palästinensischen Mädchen gegenüber mit dem Holocaust und mit der besonderen deutschen Beziehung zu Israel argumentiert wird, und dass es bessere Argumente gibt.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.145 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s